Lesezeit: 4 Minuten

Dank sinkender Inzidenz- und steigenden Impfzahlen hat auch unsere Jugend endlich wieder eine Chance aktiv zu werden und zu zeigen was sie kann. Schon vor einigen Wochen hat unser Jugendorchester die wöchentliche Arbeit in Form von Proben wieder aufgenommen und wird dies in den kommenden Monaten auch noch intensivieren.

In den vergangenen Wochen wurden neben Sankt Martin-Stücken für kleinere Umzüge in den Nachbarorten auch schon Weihnachtslieder vorbereitet und Auftritte geplant. Und wir haben noch viel mehr vor!

Unsere Jugend ist wieder da!

In diesem Jahr wird unsere Jugend endlich wieder auch auf die Straße gehen können und freut sich darauf, in Allerheiligen für den Container-Kindergarten aufspielen zu dürfen. Hier werden sie die Kinder mit klassischen und neuen Sankt Martin-Liedern zum Mitsingen begeistern.

Und bestimmt ist es Ihnen aufgefallen: es wird langsam frischer draußen und früher dunkel – der Sommer ist so gerade vorbei und macht dem goldenen Herbst platz; und wir reden schon über Weihnachtslieder! Ist das nicht ein wenig früh? Keineswegs!

Ein Konzert, wie unser Weihnachtskonzert, muss gut vorbereitet sein. So haben wir nicht nur klassische Weihnachtslieder wie »Alle Jahre wieder« im Repertoire,  sondern auch moderne Weihnachtsstücke wie »All I want for Christmas« oder »Christmas Time«. Um auch unseren »Neuzuwachs« an Jugendlichen für die Auftritte fit zu bekommen, wird von unseren Jugendsprechern in Zusammenarbeit mit dem Jugendkapellmeister und dem Vorstand ein Probewochenende geplant und organisiert, wo wir in Satz – und Gemeinschaftsproben die verschiedenen Stimmen und Stücke ausarbeiten werden, um Ihnen allen eine wunderbare Weihnachtsstimmung bereiten zu können.

Weihnachtslieder und Sankt Martins Noten werden ausführlich geprobt.

Corona hat es auch unserer Jugend nicht leicht gemacht – denn nach der langen Zeit ohne viel Möglichkeit ein gemeinschaftliches Hobby ausüben zu dürfen, muss sich auch unsere Jugend erst einmal wieder zusammenfinden und sich auf den gemeinsamen Takt einschwingen. Viele Jugendliche und junggebliebene Erwachsene sind gerade auf der Suche nach einem neuen Hobby oder einem Verein, denen wir gerne mit unseren kleinen, feinen Proben auch ein neues musikalisches Zuhause bieten wollen.

Wir freuen uns sehr darüber, dass auch die vergangenen zwei Jahre »Stillstand« der Motivation und Freude an der Musik keinen Abbruch getan haben. Viele unserer Jugendlichen sind mit Elan zurück ans Instrument gekommen, und wir konnten sogar vier neue Jugendliche für uns begeistern, von denen sogar drei auch in diesem Jahr schon bei Konzerten mitwirken werden.

Wir stehen nicht nur für Marschmusik!

Kommen wir jetzt aber zu den weiteren wichtigen Themen: Wo können Sie uns und unsere Probenarbeit dieses Jahr noch bewundern?

Am 27.11.2021 wird unsere Jugend ab 18:00 Uhr auf dem Weihnachtsmarkt in Norf aufspielen. Der kleine, aber feine Weihnachtsmarkt an der Sankt Andreas Kirche bietet neben Glühwein und Kakao auch selbstgemachte Weihnachtsdeko und andere besinnliche Einkaufsmöglichkeiten an. Wir laden Sie alle herzlich ein, vorbeizuschauen und unsere Jugendlichen mit einem offenen Ohr und kräftigem Applaus zu unterstützen.

Am 04.12.2021 wird die Jugend die Weihnachtsfeier der Schützenbruderschaft Sankt Andreas musikalisch verzaubern. Auf diese, schon mittlerweile Jahrzehnte alte, Tradition freut sich unsere Jugend sehr. Eine herzliche Einladung geht hier an die Senioren der Schützenbruderschaft. Wir freuen uns auf Euch und Sie alle!

Zu beiden Veranstaltungen werden wir unsere DVD zum 95. Geburtstag des Vereins zum Verkauf anbieten, zu welcher unsere Jugend auch einen großen Beitrag geleistet hat: ein ganz besonderer Titel wurde zu dieser DVD beigesteuert. Neugierig geworden? Sie können ihn auf unserer DVD erleben, sowie auf den Auftritten unserer Jugend live.

Notieren Sie sich unsere Termine, schauen Sie vorbei und lassen Sie sich in eine wunderbar besinnliche Adventszeit entführen. Es lohnt sich auf jeden Fall, denn den Spielspaß, den wir jetzt schon auf den Proben sehen, wird unsere Jugend garantiert auch an Sie weitergeben!


Interesse geweckt? Kommen Sie – oder Ihre Kinder – gerne vorbei, mit oder ohne Instrument, und schauen Sie sich unsere Probenarbeit live an.

Die nächsten Probentermine können Sie im Menü unter dem Punkt »Wann ist Probe« nachschlagen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Sie sich vorher bei unserem Jugendkapellmeister anmelden müssen und beachten Sie auch unsere Corona-Hinweise zum Schutz unserer Musikerinnen und Musikern, sowie zu Ihrem eigenen Schutz.

Noch kein Instrument? Wir bilden auch aus!