Lesezeit: 5 Minuten

“Die Jugend ist die Zukunft!”

Auch »Frohsinn« Norf hat das verinnerlicht, denn die Wurzeln des Vereins entwachsen einer kleinen Jugendgruppe in den 1920ern.

So blickt der Verein auf eine jahrelange aktive und engagierte Jugendarbeit zurück. Die Pflege der Tradition und die Förderung der Jugend werden in diesem Verein großgeschrieben – dies belegt auch unser stetig wachsendes Jugendorchester.

Jugendprobe 2017
Bei schönem Wetter geht es zum Proben auch mal hinaus in die weite Welt (2017)

Neben der fleißigen Probenarbeit einmal in der Woche hat unsere Jugend ihre eigenen Auftritte, so zum Beispiel bei lokalen Veranstaltungen in Norf und anderen Vororten, auf Weihnachtsfeiern und bei Schützenfesten.

Sobald unsere Jugendlichen in ihrer Ausbildung fortgeschritten sind, nehmen wir sie mit “auf die Straße”, um dort die Schützenluft zu schnuppern. Dies ist ein Ansporn für viele unserer jungen Musikerinnen und Musiker, denn auf der Straße mitzulaufen ist etwas ganz besonderes – auch noch im Alter!

Ganz nebenbei – man ist immer so jung wie man sich fühlt. Auch spät berufene Musikerinnen und Musiker sind immer gerne gesehen und finden ihren Platz in unserem Jugendorchester.

Rosellerheide 2016
Rosellerheide bei schönstem Sonnenschein (2016)

Auch unsere jungen und jüngsten Mitglieder haben sich neben der ganzen Probenarbeit viel Spaß verdient. So wurden und werden jedes Jahr verschiedenste Veranstaltungen angeboten.

Zum Beispiel gibt es Planwagentouren bei welchen die Jugendlichen mit den Schützen zusammen den Schützenfestauftakt an verschiedenen Stationen und bei verschiedenen Schützenzügen feiern und musikalisch unterstützen. Hierdurch erleben die Jugendlichen noch einmal aus einen ganz anderen Blickwinkel die Kirmes-Feierlichkeiten, bevor es auf der Straße “richtig losgeht”.

Jugendprobe 13.11.2008
Zurück in die Vergangenheit: So sah es 2008 aus.

Traditionsgemäß untermalt unser Jugendorchester die Weihnachtsfeier des Musikvereins »Frohsinn« Norf, zu der die aktiven, ehemals aktiven, Ehren- und passiven Mitglieder eingeladen sind, sowie deren Familien. Als großes Familienfest des Musikvereins, wo sich über das Jahr hinweg meist nur die aktiven Musikerinnen und Musiker sehen, ist die Weihnachtsfeier ein schöner Schlusspunkt am Jahresende.

Auch die Norfer Seniorenweihnachtsfeier der Bruderschaft, sowie Weihnachtsfeiern in Altenheimen werden von unserem Jugendorchester immer gerne musikalisch begleitet. Beim Weihnachtsmarkt in Norf trat das Jugendorchester 2019 zum ersten Mal auf und wurde mit Begeisterung von den Anwesenden gefeiert.

Soweit möglich werden unsere Jugendlichen auch zusammen auf Schützenfesten mitgenommen, denn am Anfang kann so ein Schützenfest mit all seinen Regeln und Abläufen auch mal verwirrend sein und der Einstieg ist meist einfacher gemeistert, wenn Menschen um einen sind, die man schon kennt.

Schützenfest Furth 2017
Der erste erhaltene Orden beim Schützenfest auf der Furth (2017)

Ein besonderes Highlight jedes Jahr ist das vereinseigene Norfer Schützenfest, denn hier zeigt unsere Jugend mit viel Stolz was sie das Jahr über gelernt hat.

Jeder kennt traditionelle Marschmusik: all die Stücke, welche der Verein auf der Straße und zu vielen Schützenfesten präsentiert. Neben dieser Sparte, welche auch die Jugend einstudiert – und neben den Weihnachtsliedern für die Jahresendfeiern – werden auch moderne Stücke immer gerne in der Jugend aufgenommen und geprobt. So blicken wir auf einen bunten Blumenstrauß von Evergreens und auch Popsongs der vergangenen Jahre zurück, darunter zum Beispiel die Filmmusik zu “Pirates of the Carribean”, “Mission Impossible”, “Star Wars” oder auch “Despacito”. Und wir sind immer gespannt, welche neuen Stücke unser Jugendorchester auf die Beine stellt.

Nach der Frühschoppenkonzert 2016

Neben den musikalischen Veranstaltungen wurden und werden von der Jugend, durch die Jugend und mit der Jugend verschiedene vereinsinterne Feste organisiert, so zum Beispiel ein Grillfest für die älteren Mitglieder, Jugendorchester intern auch Spieleabende oder Ausflüge in Escape-Rooms.

Unsere Jugend wird von einem erfahrenen Jugendkapellmeister musikalisch angeleitet. Weiterhin setzen wir auf Demokratie und Mitspracherecht unserer Jugend bei Vereinsbelangen. Das Jugendorchester wählt alle zwei Jahre zwei Jugendsprecher aus ihren Reihen. Diese sind dazu angehalten, eng mit dem Vorstand des Vereins zusammenzuarbeiten, Probleme vorzubringen, sowie Vorschläge zu machen und die Jugendlichen gegenüber dem Verein zu vertreten.

Dem Engagement der Jugendsprecher entspringen neue Konzepte für die Jugendarbeit, Team fördernde Maßnahmen, sowie eine enge Zusammenarbeit zwischen Vorstand, den Vereinsmitgliedern und dem Jugendorchester, um unseren Jugendlichen den bestmöglichen Start in die Vereinswelt zu bereiten.


Lust bekommen, auch einmal auf unserer Probe vorbeizuschauen? Wir freuen uns darauf! Die nächsten Probentermine können Sie im Terminkalender nachschlagen.

Vielleicht noch kein Instrument zur Hand? Wir bilden auch aus!

Sie möchten unsere Jugend unterstützen? Werden Sie passives Mitglied!